Demonstration gegen den Pelzverkauf bei Bogner am 07.02.2014

Demonstration gegen den Pelzverkauf bei Bogner am 07.02.2014

Die Demonstration gegen den Pelzhandel bei Bogner findet am 7. Februar von 16 – 19 Uhr am Rathausmarkt 4 in 20095, Hamburg ‎statt.
Sie ist eine gemeinschaftliche Beteiligung Hamburger Tierrechts- und Tierbefreiungsgruppen am Aktionstag gegen Pelzverkauf bei BOGNER, zu dem die Offensive gegen die Pelzindustrie (OGPI) und die tierbefreier e.V. für den 7. Februar 2014 aufrufen.

Zum 18. Mal wurde der Winter- und Sportbekleidungshersteller BOGNER ausgewählt die deutschen Sportler_innen für die Winterolympiade auszustatten. Zum 18. Mal wird das Unternehmen dabei Pelz als harmloses und schickes Modeaccessoire in Form von Pelzbesätzen und ähnlichem präsentieren. Denn BOGNER gehört zu den letzten Unternehmen aus Deutschland, die noch immer am blutigen Handel mit Pelzen festhalten – und dies obwohl das Unternehmen von der OGPI bereits ausführlich über die grausamen Hintergründe des Pelzhandels aufgeklärt wurde und auch schon mehrmals Ziel von Anti-Pelz Protesten war.

Trotzdem lässt die Unternehmensleitung nicht von Echtpelz in den Kollektionen ab. Offenbar interessiert es BOGNER nicht, dass Tiere für den Unternehmensprofit ermordet werden, denn bisher ignorierte das Unternehmen jedes Gesprächsangebot. Am 7. Februar werden die deutschen Sportler_innen der Eröffnungsfeier der Winterolympiade 2014 in russischen Sotchi abermals in Kleidung von BOGNER beiwohnen.

Lasst uns diesen Tag zum Anlass nehmen, um vor vielen BOGNER-Filialen zu protestieren und einen unverzüglichen, unbefristeten und vollumfänglichen Ausstieg des Unternehmens aus dem Pelzhandel zu fordern.

Pelzhandel stopp, BOGNER Boykott! Kein Pelz bei Olympia!

Offensive gegen die Pelzindustrie
die tierbefreier e.V.


1 Antwort auf „Demonstration gegen den Pelzverkauf bei Bogner am 07.02.2014“


  1. 1 [Hamburg] Demonstration gegen den Pelzverkauf bei Bogner am 07.02.2014 Pingback am 22. Januar 2014 um 23:51 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.