Kampagne gegen Schlachtfabriken enttarnt Polizei-Spitzel – Demonstration am 08.02.2014 in Hannover

Kriminell ist das System – Nicht der Widerstand!

In Niedersachsen ist unlängst ein V-Mann des Landeskriminalamtes enttarnt worden. Ralf Gross hatte seit dem Frühjahr 2012 Tierrechtsgruppen infiltriert. Im Mittelpunkt seines Einsatzes stand offensichtlich die Kampagne gegen die Schlachtfabriken und Mastanlagen in Norddeutschland. Gross interessierte sich aber auch für weitere Kampagnen der Tierbefreiungsbewegung u.a. die Kampagne LPT-Schließen sowie für die Waldbesetzung im Hambacher Forst, überregionale Anti-Repressions- und lokale Antifa-Strukturen.

Das Kampagnenbündnis Schlachtfabriken verhindern hat den Fall ausführlich dokumentiert und ruft für Samstag, den 08.02., zu einer Demonstration gegen Überwachung und Tierfabriken in Hannover auf. Start der Demo ist am Steintor (nähe Hauptbahnhof) um 13 Uhr. Aus Hamburg wird es eine gemeinsame Anreise mit den Regionalbahnen der Bahn geben. Treffpunkt ist 10 Uhr (pünktlich) am Reisezentrum (Wandelhalle).

Weitere Informationen
Schlachtfabriken verhindern | Antiindustryfarm-Blog
Artikel | NDR
Fernsehbeitrag | NDR
Radiobeitrag | NDR
Interview mit einer Betroffenen | Tierrechtsbewegung.info
Artikel | taz
Artikel | Junge Welt
Schöner Leben ohne Spitzel | Ratgeber Antifaschistische Linke Berlin – ALB