Archiv für Oktober 2014

08.11.2014: Pelzcheck 2014 in Hamburg

Treffpunkt ist am Samstag, 08.11.2014 um 10:45 Uhr vor der Bogner-Filiale am Rathausmarkt 4. Die Veranstaltung bei Facebook.

Gemeinsam mit euch möchten wir erneut den diesjährigen Aufruf zum Pelzcheck der Offensive gegen die Pelzindustrie (OGPI) unterstützen. Die regelmäßigen Pelzchecks der vergangenen Jahren haben gezeigt, wie wichtig diese Aktionen im Herbst sind, um Wieder- und Neueinstiege in den Handel mit Pelz öffentlich zu machen und mögliche Kampagnen-Ziele zu finden.

Vor allem Filialen von Unternehmen, die sich in der Vergangenheit zum Ausstieg aus dem Pelzhandel verpflichtet haben (wie z.B. KARSTADT, ANSON`S, ESCADA, PEEK & COPPENBURG, APPELRATH-CÜPPER, GERRY WEBER, C&A und KAUFHOF), möchten wir überprüfen, ob sie tatsächlich auf alle Formen von verarbeitetem Pelz, inklusive Kaninchenfell und sogenannten Pelzapplikationen, die besonders häufig für Krägen und Mützen verwendet werden, verzichten.

Insbesondere die Unternehmen ANSON’s und Appelrath-Cüpper sollten dieses Jahr ganz genau unter die Lupe genommen werden: Beide Unternehmen behaupten seit Jahren pelzfrei zu sein und verstoßen aber immer wieder, teils massiv, gegen diese Selbstverpflichtung. Gegen ANSON’s wurde deshalb bereits im Frühsommer ein Aktionstag durchgeführt, um den Druck zu erhöhen. Erst nach Ankündigung des Aktionstages meldete sich ANSON’s wieder, um seine Pelzfreiheit für die kommende Saison zu bestätigen.

Des weiteren werden auch Unternehmen, die bisher noch kein Ziel von OGPI-Kampagnen waren, aufgesucht, um zu klären, ob sich diese am Pelzhandel beteiligen und welche Formen von Echtpelz sie vertreiben.

Wir werden Zettel verteilen, auf denen alle Informationen und Fragen stehen, die ihr für den Pelzcheck benötigt, so dass auch Menschen, die das erste Mal dabei sind, hoffentlich keine Schwierigkeiten haben. Kommt zahlreich und helft uns, gegen die Pelzindustrie und den Pelzhandel anzugehen und dem ein Ende zu setzen.

Pelz ist feiger und hinterhältiger Mord!