Archiv für Juni 2015

Beach Clean Up & Veganes Grillen am 12. Juli 2015

beach

Flaschen, Dosen, Wattestäbchen, Holz, Kanister, Zigarettenkippen, Plastiktüten: Jedes Jahr werden lt. Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNPE) 6,4 Millionen Tonnen Abfälle in die Meere gekippt und bedrohen damit die vielfältigen Lebensräume von Pflanzen und Tieren.

Problematisch sind diese Abfälle vor allem, da sie die Wohn-, Ess- und Kinderzimmer vieler Tiere verschmutzen. Besonders gefährlich bis tödlich ist die Aufnahme von Plastikabfällen über und durch die Nahrung. Das sind zum einen größere Teile, die den Verdauungstrakt verstopfen und so eine weitere Nahrungsaufnahme verhindern. Zum anderen reichern sich sog. “Mikropartikel” im Körper der Tiere an und können das Erbgut schädigen und verändern. (Artikel dazu | Video dazu)

Das Problem zu kennen bedeutet, etwas dagegen unternehmen zu können. Deshalb werden wir am Elbstrand Övelgönne einen sogenannten “Beach Clean Up” veranstalten. Damit wir möglichst viel Plastik, Glas, Zigarettenfilter und vieles mehr einsammeln können, laden wir alle herzlich ein, sich daran zu beteiligen. Bringt eure Freund*innen, die Familie und alle Interessierten mit. Je mehr dabei sind, desto mehr Müll können wir einsammeln.

Eine Anmeldung ist nicht nötig und Müllsäcke, Greifzangen sowie Handschuhe werden vor Ort gestellt.

Im Anschluss möchten wir mit euch zusammen vegan grillen. Das Konzept ist so simpel wie großartig: Jede*r bringt etwas Veganes mit, so haben wir am Ende ein großes und reichhaltiges Buffet zur Verfügung.

Vegane Rezeptideen und -vorschläge findet ihr unter www.veganguerilla.de, www.laubfresser.de und www.rezeptefuchs.de. Aus Respekt vor allen Tieren bitten wir darum, ausschließlich vegane Lebensmittel mitzubringen, vielen Dank.

Was: Beach Clean Up & Veganes Grillen

Wann: 12.07.2015 ab 11:30 Uhr

Wo: Treffpunkt Elbkate, Övelgönner Hohlweg 12 Elbstrand Höhe Schröders Elbpark

Animal Liberation Network
aln.blogsport.de

1.000 Euro für den tierbefreier e.V.!

soli

Das war letzten Samstag, 20.6.2015 wieder was ganz wunderbares in Kiel auf dem Kiel Explode Festival in der Alten Meierei :)

Wir haben zusammen mit unseren Freund*innen von Fast Voods sowie der Anarchistische Tierbefreiungsoffensive Kiel veganes Soli Catering gemacht.
Vielen Dank für die tolle Atmosphäre und die Herzlichkeit, vor allem an die Organisator*innen <3

Alle Einnahmen werden dieses mal an das Tierrechtshilfe Konto vom tierbefreier e.V. gespendet, welche Rechtshilfe für die von Repression betroffenen Tierbefreiungsaktivist*innen leisten.

Wir haben zusammen mit den Soli T-Shirts von Silent Cries Distro unglaubliche 1.000 Euro zusammen bekommen!

Ihr könnt auch direkt das Tierrechtshilfe Konto mit kleinen Beiträgen oder Daueraufträgen unterstützen:

Rechtsanwalt Loukidis
GLS Gemeinschaftsbank eG
IBAN: DE49 4306 0967 4090 1516 00
BIC : GENODEM1GLS

Warum das Tierrechtshilfekonto so wichtig ist, erfahrt ihr u.a. hier.

Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit Soli T-Shirts (fair + bio) bei Silent Cries Distro zu erwerben:

Nur eine solidarische Bewegung ist eine starke Bewegung!

ANIMAL LIBERATION HUMAN RIGHTS!
ONE STRUGGLE ONE FIGHT!