Elektrogeräte und Mampf für die Hambacher Forst Besetzung: 17.04.2016, KüfA im LiZ, Hamburg

hambi

Am 11. April stürmten Staatsanwaltschaft und Polizei samt Hunde- und Pferdestaffeln die Hambacher Forst Besetzung und das Hausprojekt „Werkstatt für Aktionen und Alternativen“ in Düren.

Dabei verschafften sie sich nicht nur gewaltsam Zutritt zu Privaträumen der Aktivistis und nahmen viele Menschen fest, sondern konfiszierten auch viele elektronische Geräte wie Handys, Smartphones, Laptops, PCs und Festplatten (Pressemitteilung aus dem Wald).

Wir möchten deshalb hiermit einen Spendenaufruf starten und euch einladen am Sonntag, 17.4., ab 20 Uhr zur KüFa im Libertären Zentrum, Karolinenstr. 21, 20357 Hamburg zu kommen, und kleine Elektrogräte (Smartphones, Handys, Laptops, Festplatten, etc.), die ihr nicht mehr benötigt, mitzubringen.

Wir werden diese dort sammeln und anschließend den Aktivistis zukommen lassen.

Auch vegane Süßigkeiten wie Schokoladen-Tafeln oder vegane Brotaufstriche freuen sich darauf, auf die Reise in den Süden geschickt zu werden. Denn: Ohne Mampf kein Kampf!

Wir wollen diesen Abend auch nutzen und anbieten, die Besetzung und ihre Geschichte kurz mit Videos und ein paar Worten vorzustellen, falls ihr das möchtet.

Zeigt euch solidarisch und kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

> Event auf Facebook